Meine Empfehlungen bezüglich der Pflege von Wollsachen

Erste Frage nach dem Kauf von meinen Produkten - darf man sie waschen oder nicht?

Wollsachen kann man und sollte man auch waschen. Aber Wolle ist ein sehr empfindlicher Stoff. Im Allgemeinen wird für Wollsachen eine chemische Reinigung empfohlen. Da man aber kein allzu großes Vertrauen in solche Reinigungen hat und man auch keine Garantie hat, dass es wirklich funktioniert, sind hier einige Tipps zur Reinigung und Pflege von Wollsachen daheim.
 

  • Ich empfehle Wollsachen per Hand zu waschen bei einer Temperatur nicht höher als 40°C. Andernfalls kann das Stück einlaufen oder, was noch viel schlimmer ist, deformieren. Bei hoher Temperatur oder hohem Druck (in der Waschmaschine) verbinden sich die Wollfasern dichter und das Stück wird dicker.
     
  • Für die Wäsche sollte man ein Mittel benutzen, welches Lanolin enthält. Lanolin ist ein natürliches Fett welches jede einzelne Wollfaser umschließt. Dadurch wird die Wolle biegsam, weich, glänzend und sauber. Wie durch Zauberhand bewirkt das Lanolin, dass die Wolle anfängt Schmutz abzustoßen, eine Art „Selbstreinigung“. So kann man auch erklären warum Wollsachen nicht so oft gereinigt werden müssen wie herkömmliche Sachen.
     
  • Es reicht das Objekt für 1-2 Std einzuweichen und danach auszuspülen. Beim Ausspülen sollte man versuchen nicht am Objekt sonderlich rumzuzerren.
     
  • Wollsachen (die in der Waschmaschine gewaschen wurden, aber ohne Schleudergang) werden zwischen den Handflächen als Ballen ausgedrückt und auf gar keinen Fall durch Drehen etc. Bindung der einzelnen Wollfasern untereinander wird durch Schuppen erreicht, die jede einzelne Faser bedecken. Wenn die Sachen trocken sind – sind die Schuppen geschlossen und verbunden mit den Fasern. Bei Anfeuchtung dieser Verbindung wird das Konstrukt schwächer und dadurch kann man den Stoff viel einfacher auseinander ziehen. Folglich wird der Stoff beim Trocken, wenn man ihn dreht etc., seine Form verlieren.
     
  • Der Stoff sollte noch feucht dampf gebügelt werden und zwar bei einer Temperatur 130 – 160 °C. Die Feuchtigkeit verdampft und gleichzeitig erlangt der Stoff seine endgültige Form. Noch feuchte Sachen sollten in einer horizontalen Position trocknen.
     
  • Wollsachen sollten ausgebreitet auf einer Unterlage trocknen.
     

Und das waren auch schon alle einfachen Regeln: 6 Stück. Auf den ersten Blick erscheinen einem diese Tipps aufwendig und schwer, da wir uns alle an Waschmaschinen und Trockner gewöhnt haben. Jedoch helfen diese 6 Regeln einem, dass die Sachen ihre Einzigartigkeit beibehalten und in einem top Zustand verweilen.

Aktuelles / Новости:

Demnächst können wir uns wieder treffen!!!

Am 02. und 03. Dezember 2017 nehme ich bei dem
Adventsmarkt in Zülpich

 

und vom 15. bis 17. Dezember

bei dem
Weihnachtsmarkt in Burscheid

teil.

 

Dort könnt ihr meine Werke wieder "live" anschauen, anprobieren und kaufen.

Ich warte auf euch!!!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Struzh